Aktuelles

14.05.-15.05.2018

Medienkompetenztraining

Medien sind aus dem Alltag von Kindern und Jugendlichen nicht mehr wegzudenken. Es besteht ein großes Bedürfnis, viele unterschiedliche Medien zu besitzen und zu nutzen. Die Mediennutzung birgt in diversen Gefährdungsbereichen jedoch konkrete Risiken in sich, beispielsweise durch die Nutzung von sozialen Netzwerken, Cyber-Mobbing, Pädophilie im Netz, aber auch aufgrund der Verletzung von Urheber- und Persönlichkeitsrechten. Obwohl viele Kinder und Jugendliche die Neuen Medien oft schon technisch kompetent nutzen, gehen sie dennoch vielfach fahrlässig mit ihren persönlichen Daten um, verletzen, wissend oder unwissend, Gesetze und nutzen Medieninhalte, die als jugendgefährdend einzustufen sind. Um zu einem bewussten und kompetenten Umgang mit den Neuen Medien zu gelangen, brauchen Kinder und Jugendliche Hilfestellung auch von pädagogischen Fachkräften. 

Anmeldung und Information


03.09. - 04.09.2018 

Alltagsintegrierte sprachliche Bildung und Förderung für Kinder unter drei

Sprachkompetenz ist eine der wesentlichen Voraussetzungen für schulischen und beruflichen Erfolg sowie für gesellschaftliche Teilhabe. Jedes Kind, jede Situation mit einem Kind ist einzigartig. 
und die Gesprächsangebote der Kinder aufgreift. 

Anmeldung und Info


Weiterbildungseinrichtungen und Referenten die Sie buchen können

Referenten

Beratungsstelle für Exzessive Mediennutzung - Fortbildungen und Elternabende

In Kindertagesstätten entwickelt der Erziehungswissenschaftler, Therapeut und Pädagoge Detlef Scholz auf der Grundlage seiner neuen Publikation #Familie – Entspannter Umgang mit digitalen Medien (http://www.carl-auer.de) gemeinsam mit den Erzieherinnen und Erziehern kreative Konzepte für die Elternarbeit. Die Initiierung eines kontinuierlichen kommunikativen Prozesses wird vorbereitet und auf Wunsch werden die ersten Veranstaltungen begleitet.

 

zu den Angeboten 

Landeskoordinierungsstelle für Suchtthemen M-V - Fortbildungen und Elternabende

Themen: Fernsehen mit Kinderaugen!, Wieviel Medien braucht ein Kind! Wenn das Smartphone wichtiger ist als Kind?
zu den Angeboten

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit MV - Fortbildungen und Elternabende
Antje Kaiser, Projektkoordinatorin Datenschutz und Bildung,

Für Erzieherinnen:

  • Datenschutz in Kita
  • Übergang KITA - Grundschule (Elternunterrichtung)
  • Datenschutz Sensibilisierung
  •  Fotoerlaubnis, Umgang mit Fotos, Videos, Einverständniserklärung, Handynutzung am Arbeitsplatz, etc.
  •  Fallbesprechungen
  •  Bundeskinderschutz - §8a
  •  Medienkompetenz & Medienbildung in KITA/Hort

Für Eltern

  • Sensibilisierung im familiären Mediennutzungsverhalten
  • Tipps & Tricks
  • praktische Unterstützung
  • Medien für Kinder - zwischen sinnvoll und übermäßig

 Tel.: 0385 5949 456, antje.kaiser(at)datenschutz-mv.de   

ComputerSpielSchule Greifswald - Fortbildungen und Elternabende
http://www.computerspielschule-greifswald.de/unser-angebot/ 

Evangelische Jugend Schwerin - JugendMedienBildung - Fortbildungen und Elternabende
Tobias Neumann, t.neumann(at)soda-ej.de 
http://www.ej-sn.de/unsere-angebote/bildung/bildung-kinder-und-jugendliche/medienbildung/ 


Die Volkshochschulen in Mecklenburg-Vorpommern bieten flächendeckend Weiterbildungsangebote für Erzieher/innen, Tagespflegepersonen und alle an der Betreuung von Kindern beteiligten Personen an. 
http://www.vhs-verband-mv.de/index.php?id=144

Institut für systemische Arbeit Mecklenburg-Vorpommern GmbH
Hier finden Sie alle Informationen zu unseren Seminaren und Fortbildungen aus dem Bereich Kindertagesstätten, Hort und Grundschule.

Diakonisches BildungsZentrum Mecklenburg-Vorpommern gGmbH
Angebote im Bereich Frühkindliche Bildung  - https://www.diakonisches-bildungszentrum.de/fort-und-weiterbildung/fruehkindliche-bildung.html 

Schabernack - Zentrum für Praxis und Theorie der Jugendhilfe e. V. - ist eine staatlich anerkannte Einrichtung der Weiterbildung.   http://www.schabernack-guestrow.de/article/archive/589/