Instagram für Kinder - Kritik durch Kinderschützer*innen

Facebook plant eine eigene Version seines beliebten sozialen Netzwerks Instagram für Kinder zu erstellen. Ziel ist es Kinder unter 13 Jahren die Möglichkeit zu geben sicher und altersgerecht mit Freunden und Familie in Verbindung zu treten und Spaß zu haben, so Sprecherin Stephanie Otway.

Dagegen laufen Kinderschützer jedoch Sturm, in einem offenen Brief fordern sie Unternehmenschef Mark Zuckerberg auf das Projekt zu verwerfen. Sie sehen eindeutige Gefahren in Bezug auf exzessives Nutzungsverhalten.

 

Quelle: Zeit.de [Stand 19.04.2021]