Neuerung des Jugendmedienschutzes

Bundesjugendministerin gibt während Presseerkärung bekannt das noch dieses Jahr ein Gesetzesvorschlag zur Novellierung des Jugendmedienschutzes vorgelegt werden soll.

Im Zuge der Presseerklärung zur Vorstellung des Lageberichts "Islamismus im Netz 2018" gibt die Bundesjugendministerin Dr. Franziska Giffey bekannt das eine Novellierung des Jugendmedienschutzgesetztes noch dieses Jahr vorgelegt werden soll.

Die Ministerin betont, dass es zukünftig Ziel sei die Betreiber von Plattformen und Diensten stärker in die Pflicht zu nehmen. Diese müssen sicherstellen, dass Kinder und Jugendliche nicht mit extremistischen Inhalten konfrontiert und radikalisiert werden. Vielmehr muss es darum gehen junge Menschen zum eigenverantwortlichen Handeln im Umgang mit Medien zu befähigen.

 

Quelle: https://www.bag-jugendschutz.de/nwsltmpl/62

Bild: Einführung im den Jugendmedienschutz © Medien in die Schule