Safer Internet Day 2013 - Sondersendetag der Offenen Fernsehkanäle in Mecklenburg-Vorpommern

Anlässlich des diesjährigen Safer Internet Days, der am 5. Februar 2013 zum zehnten Mal weltweit stattfindet, veranstalten der Rostocker Offene Kanal (rok-tv) und der Offene Kanal Fernsehen in Schwerin einen Sonder-Sendetag.Der diesjährige Themenschwerpunkt ist das „mobile Internet". In verschiedenen Beiträgen wird gezeigt, wie sich das mobile Internet auf unsere Gesellschaft und unseren Alltag auswirken und welche gesellschaftlichen Aufgaben sich hieraus ergeben. Ziel ist es, die neuen Möglichkeiten aufzuzeigen, die uns das mobile Netz bringt, und zu definieren, wie sich unser Alltag dadurch verändert. Außerdem werfen wir auch einen spannenden Blick in die Zukunft. Das Projekt wird zugleich in allen Offenen Kanälen in ganz Deutschland ausgestrahlt.

Über 10 Millionen Menschen in der Bundesrepublik haben die Möglichkeit, Sendebeiträge zum Safer Internet Day 2013 in ihrem Bürgerfernsehen zu sehen. Viele Bürgerfernsehsender beteiligen sich am Thementag und haben interessante Beiträge produziert.

Am 5. Februar 2013 zeigen die Bürgerfernsehsender in Rostock und Schwerin unter anderem folgende Beiträge:

„Smarte Zukunft", „Zukunfts Apps", „Generation Internet". Außerdem wird ein Interview mit Dr. Detlef Scholz, dem Mediensucht-Experten des Kompetenzzentrums und der Beratungsstelle für Exzessive Mediennutzung Schwerin zum Thema „Internet-, Spiele- und Sexsucht - deren Symptome und präventive Maßnahmen" gezeigt.

Sendezeiten:
Erstsendung im Programm von rok-tv am Dienstag, den 05.02.2013, um 9 Uhr. Wiederholungen am selben Tag alle drei Stunden, sowie am Samstag, den 09.02.2013, zu gleichen Uhrzeiten.

Sendungen im Internet (Mediathek) ab dem 05.02.2013 unter:
http://www.mmv-mediathek.de/sendungen/376-safer_internet_day.html