„Medienpädagogisch fit für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen“ - Modul Medienabhängigkeit und Cybermobbing

Die Kinder- und Jugendhilfe orientiert sich an der Lebenswelt junger Menschen. Somit sollte jede pädagogische Fachkraft über medienpädagogische Kompetenzen verfügen, um Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung zu verantwortungsvollen Akteur*innen in einer modernen Gesellschaft zu unterstützen.

Das Projekt „Medienpädagogisch fit für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen“ vermittelt u.a. in einem praxisorientierten Zertifikatskurs methodisches Wissen für pädagogische Fachkräfte zur Stärkung der Medienkompetenz junger Menschen im pädagogischen, technischen und rechtlichen Umgang mit Medien.

Darüber hinaus können Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe auch Einzelseminare zu Spezialthemen nutzen, um ihr bereits vorhandenes medienpädagogisches Wissen zu vertiefen. Die sind u.a.

Projektförderung für das Jahr 2022 ist beantragt beim Ministerium für Soziales, Gesundheit und Sport MV.

Ansprechpartnerin ist:

Katharina Bluhm

Dipl.- Erziehungswissenschaftlerin, Moderatorin für Kinder- und Jugendbeteiligung

katharinabluhm(at)schabernack-guestrow.de
03843/8338-26